Parks Canada, as presented by the National Film Board of Canada.

| Comments Off

Einem großen Text von Simon Reynolds über Boards of Canada verdanke ich den Hinweis auf die Musik von Alain Clavier, der in den 80ern einige Imagefilme des National Film Board of Canada (...) über die Parkanlagen des Landes musikalisch unterlegt hat.

Einige der Filme stehen auf Youtube: Ein wunderbar hauntologisches Vergnügen mit blutenden Farben, verträumten Klängen und dem entspannten Gefühl post-apokalyptischer Melancholie. Traumhaft schön - ich wünsche mir sofort einen schweigsamen Wander-Science-Fiction-Film mit genau dieser VHS-Textur.




Hier gibt es weitere Informationen über die Musik des National Film Board of Canada. Auch schön: Im Blog des Boards findet sich ein Eintrag zu einer Platte aus den 70ern, die die musikalischen Qualitäten bestimmter Produktionen aus eigenem Hause hervorheben sollte. Darauf auch dieser leicht angejazzt-verkiffte Schwof-Hit:

Comments are closed.

Im letzten Monat beliebt

Ewige Werte